+

Berufsbezeichnung

Fachkraft für Lagerlogistik/Fachlagerist (m/w/d)

Dauer

2 bzw. 3 Jahre

Berufsschule

Berufsschule in Nürnberg

Qualifikation

Mindestens guter Abschluss der Berufsreife

Aufgabenbereiche

  • Warenannahme und Kontrolle sowie sachgerechte Lagerung
  • Versendung von Waren

+

Berufsbezeichnung

Mediengestalter Digital & Print (m/w/d)

Dauer

3 Jahre

Berufsschule

1-2 Tage pro Woche
Berufsschule in Nürnberg

Qualifikation

Mindestens Realschulabschluss

Aufgabenbereiche

  • Erstellung digitaler und gedruckter Informationsmittel
  • Entwicklung von Konzepten und Beratung von Kunden bis hin zum fertigen Produkt

+

Berufsbezeichnung

Packmitteltechnologe (m/w/d)

Dauer

3 Jahre

Berufsschule

1-2 Tage pro Woche
Berufsschule in Lindau

Qualifikation

Mindestens guter Abschluss der Berufsreife

Aufgabenbereiche

  • Gestaltung und Produktion verschiedener Verpackungen unter Berücksichtigung der Kundenwünsche und anderer Vorgaben
  • Einrichtung und Rüstung der Maschinen in der Produktion

+

Berufsbezeichnung

Medientechnologe Druck (m/w/d)

Dauer

3 Jahre

Berufsschule

1-2 Tage pro Woche
Berufsschule in Nürnberg

Qualifikation

Mindestens guter Abschluss der Berufsreife

Aufgabenbereiche

  • Herstellung von Produkten (z.B. Verpackungen oder Werbedrucksachen)
  • Analyse von Druckaufträgen und entsprechende Einrichtung der Druckmaschinen
  • Steuerung des automatisierten Druckprozesses

+

Berufsbezeichnung

Kaufleute Spedition und Logistik (m/w/d)

Dauer

3 Jahre

Verkürzen grundsätzlich möglich

Berufsschule

Berufsschule Koblenz

Qualifikation

Mindestens Sekundarabschluss I

+

Berufsbezeichnung

Duales Studium BWL-Industrie (m/w/d)

Dauer

6 Semester

Hochschule

Abwechselnd 3 Monate im Unternehmen und
3 Monate an der dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mannheim

Bachelorarbeit im 5. oder 6. Semester als Abschlussarbeit im Ausbildungsbetrieb

Qualifikation

Allgemeine Hochschulreife,
Fachhochschulreife im Bereich Wirtschaft oder
fachgebundene Hochschulreife mit Eignungstest

+

Berufsbezeichnung

Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d)

Dauer

3 Jahre

Berufsschule

Berufsschule in Andernach

Qualifikation

Mindestens guter Sekundarabschluss I oder Hochschulreife

+

Berufsbezeichnung

Fachinformatiker Anwendungsentwicklung (m/w/d)

Dauer

3 Jahre

Berufsschule

Berufsschule in Andernach

Qualifikation

Mindestens guter Sekundarabschluss I oder Hochschulreife

+

Berufsbezeichnung

Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement (m/w/d)

Dauer

3 Jahre
(Verkürzung möglich auf 2,5 oder 2 Jahre)

Berufsschule

1-2 Tage pro Woche an der Berufsschule in Mayen

Qualifikation

Mindestens qualifizierter Sekundarabschluss I

+

Berufsbezeichnung

Industriekaufleute (m/w/d)

Dauer

3 Jahre
(Verkürzung möglich auf 2,5 oder 2 Jahre)

Berufsschule

1-2 Tage pro Woche an der Berufsschule in Mayen

Qualifikation

Mindestens sehr guter Sekundarabschluss I oder Hochschulreife

+

Berufsbezeichnung

Duales Studium Papiertechnik (m/w/d)

Dauer

6 Semester

Hochschule

Abwechselnd im Unternehmen und an der
dualen Hochschule Karlsruhe (DHBW) in Kooperation mit der Papiermacherschule in Gernsbach

Qualifikation

Allgemeine Hochschulreife,
fachgebundene Hochschulreife oder
Fachhochschulreife mit Eignungstest

Aufgabenbereiche

  • Erlernen der Produktionsverfahren von Papier, Karton und Pappe an den Produktionsanlagen im Unternehmen
  • Kenntnisse der verfahrenstechnischen und physiko-chemischen Grundlagen der Papierherstellung
  • Projektbezogenes Arbeiten während den Praxisphasen in Zusammenarbeit mit den Produktionsverantwortlichen
  • Wissenschaftliches analysieren von Qualitätsproben im Labor
  • Konstruktion von Maschinen und Anlagen im Bereich Maschinenbau und Elektrotechnik

+

Berufsbezeichnung

Berufskraftfahrer (m/w/d)

Dauer

3 Jahre

Berufsschule

Blockunterricht an der Berufsschule Neuwied

Qualifikation

Mindestens Berufsreife
PKW-Führerschein

Aufgabenbereiche

  • transportieren Güter mit Lkws
  • man lernt die Funktionsweise der Fahrzeuge und welche Vorschriften bei der Beförderung einzuhalten sind
  • Erlernen der Funktionsweise der einzelnen Komponenten der Fahrzeugtechnik
  • Abrechnungen durchführen und erbrachte Leistungen dokumentieren
  • Übernahme- und Abfahrtkontrollen durchführen
  • Transportgut oder Gepäck hinsichtlich offener Mängel prüfen und Ladungssicherung durchführen.

+

Berufsbezeichnung

Papiertechnologe (m/w/d)

Dauer

3 Jahre
(Vorziehen der Prüfung grundsätzlich möglich)

Berufsschule

3x jährlich Blockunterricht von 3-6 Wochen im Papierzentrum in Gernsbach

Qualifikation

Mindestens guter Abschluss der Berufsreife

Aufgabenbereiche

  • Arbeitsschritte z.B. zur Aufbereitung von Zellstoff, Holzstoff, Altpapier und Rückstoff planen, durchführen und dokumentieren
  • qualitätssichernde Maßnahmen planen, Faser- und Hilfsstoffe prüfen und einsetzen, Endprodukte prüfen und Ergebnisse dokumentieren
  • Anlagen zur Herstellung von Karton, Pappe o.Ä. einrichten, bedienen und überwachen
  • technische Zeichnungen, Schalt- und Funktionspläne nutzen, z.B. bei der Fehlersuche
  • Analysieren von Qualitätsproben der verschiedenen Herstellungsstufen im Nass- und Festigkeitslabor

+

Berufsbezeichnung

Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d)

Dauer

2 Jahre
(Vorziehen der Prüfung grundsätzlich möglich)

Berufsschule

3x jährlich Blockunterricht von 3-6 Wochen im Papierzentrum in Gernsbach

Qualifikation

Mindestens Abschluss der Berufsreife

Aufgabenbereiche

  • Maschinen und Anlagen der Produktion kontrollieren und warten
  • Bedienung von Steuerungs- und Regelungseinrichtungen an Maschinen und Anlagen
  • Störungen und Abweichungen im Produktionsprozess feststellen und beseitigen
  • Innerbetrieblichen Transport von Produkten sicherstellen
  • Materialfluss überwachen und sicherstellen

+

Berufsbezeichnung

Elektroniker Automatisierungstechnik (m/w/d)

Dauer

3,5 Jahre
(Vorziehen der Prüfung grundsätzlich möglich)

Berufsschule

Rhein-Erft-Akademie in Hürth-Knapsack bei Köln

Ablauf der Ausbildung

1. Jahr: Grundlehrgang Elektrotechnik im Ausbildungszentrum der IHK in Neuwied

Danach:
Relevante Abteilungen WEIG-Karton,
3x jährlich Blockunterricht von 3-5 Wochen an der Rhein-Erft-Akademie und überbetriebliche Ausbildung

Qualifikation

Mindestens qualifizierter Sekundarabschluss

Aufgabenbereiche

  • Installation, Wartung sowie Instandhaltung von elektrischen Betriebs-, Produktions- und Anlagenteilen
  • Regelungstechnische Komponenten installieren, parametrieren und in Betrieb nehmen
  • Steuerungen installieren; Steuerungsprogramme erstellen
  • Systeme der Automatisierungstechnik ändern, anpassen, verdrahten, verbinden, konfigurieren, montieren und demontieren

+

Berufsbezeichnung

Industriemechaniker (m/w/d)

Dauer

3,5 Jahre
(Vorziehen der Prüfung grundsätzlich möglich)

Berufsschule

1. Jahr:
Ausbildungszentrum der IHK Neuwied

Danach:
Relevante Abteilungen WEIG-Karton und Fachmodule bei der IHK Neuwied,
Berufsschulunterricht in Andernach

Überbetriebliche Ausbildung

Ausbildungszentrum Neuwied

Qualifikation

Mindestens guter Abschluss der Berufsreife

Aufgabenbereiche

  • Fertigkeiten und Kenntnisse in der Metallbearbeitung
  • Maschinen und Anlagen warten, inspizieren und instandsetzen
  • Werkstücke und Bauteile mittels Werkzeugmaschinen herstellen und anpassen z.B. Drehen und Fräsen
  • steuerungstechnische Unterlagen auswerten und Steuerungstechnik anwenden z.B. Hydraulik/Pneumatik
  • Funktionsfähigkeit von Maschinen und Systemen durch Steuern, Regeln und Überwachen der Arbeitsbewegungen sicherstellen